Wurzelbehandlung

Wurzelkanalbehandlung Zahnarzt Aubing
Zahnarzt Dr. Stern und ZÄ Fr. Nicolaou

Wenn ein Zahn stark zerstört oder der Zahnnerv abgestorben ist, steht man als Patient oft vor der Wahl: Soll der Zahn gezogen oder durch eine Wurzelbehandlung gerettet werden. 

In unserer Praxis führen wir Wurzelkanalbehandlungen mit modernsten Methoden durch. Wir können in vielen Fällen Zähne erhalten, die sonst gezogen werden müssten. Das kann hohe Kosten sparen, beispielsweise Zahnersatz oder Implantate. 

Informieren Sie sich jetzt hier auf unserer Infoseite über Wurzelkanalbehandlungen oder lassen Sie sich gerne hierzu persönlich von uns beraten.

Notwendigkeit einer Wurzelkanalbehandlung

Zahn mit tiefer Karies

Entstehung der Ursache

Eine Wurzelkanalbehandlung wird dann notwendig, wenn das Innere des Zahnes bakteriell infiziert ist. Durch Karies oder kleine Sprünge im Zahn können die Bakterien in diesen Eindringen und schädigen den Zahnnerv. Der Zahnnerv stirbt dann meist ab und es bleibt das infizierte, tote Nervengewebe zurück.Um eine weitere Ausbreitung des Entzündungsgeschehen zu verhindern ist eine Reinigung des Zahninneren erforderlich: Eine Wurzelkanalbehandlung muss durchgeführt werden.

Entzündeter Zahnnerv

Schmerzen oder symptomlos

Ob ein Zahn eine Wurzelkanalbehandlung braucht oder nicht muss nicht von Zahnschmerzen abhängig sein. Oft wundern sich unsere Patienten, warum wir an einem Zahn eine Wurzelkanalbehandlung durchführen wollen, obwohl der Zahn doch überhaupt nicht weh tut. Durch eine vernünftige Diagnostik und digitale Bildgebung können wir gefährdete Zähne identifizieren und durch eine rechtzeitige Wurzelkanalbehandlung ein Voranschreiten des Entzündungsprozesses verhindern und Zahnschmerzen vermeiden.

Erfolgswahrscheinlichkeit über 90%

Diagramm Erfolgsquoten bei Wurzelkanalbehandlungen
Vergleich verschiedener Behandlungstechniken

Es ist dabei garnicht so wichtig, wie die Bakterien in den Zahn hinein gekommen sind, vielmehr geht es darum, das Wurzelwerk gründlich zu desinfizieren, zu verschließen und ein erneutes Eindringen von Bakterien zu verhindern. Moderne Endodontie ist zeitaufwändig, aber eine gewissenhafte Durchführung nach aktuellem Stand der Technik kann eine Erfolgswahrscheinlichkeit für die Erhaltung des Zahnes von über 90% ermöglichen.

Eine einfache Wurzelkanalbehandlung mit veralteter Technik ermöglich lediglich Erfolge von etwa 40%. Voraussetzung dafür, dass man tatsächlich über 90 von 100 Zähnen erhalten kann ist, dass der Behandler über die dafür nötigen Werkzeuge und Erfahrung verfügt.

Wir haben uns intensiv auf dem Gebiet der Endodontie fortgebildet und verfügen mit unserer modernen Praxisausstattung über alle Möglichkeiten, eine präzise Therapie auf höchstem Niveau durchzuführen.

Grundregeln für eine perfekte Wurzelbehandlung

Digitales Röntgen

1. Die richtige Diagnose:

Grundsätzlich gilt: Der zu behandelnde Zahn muss sicher identifiziert werden. Unsere digitalen HD-Röntgenbilder lassen uns bereits kleinste Läsionen und Entzündungen erkennen und ermöglichen somit eine realistische Einschätzung der Situation. Nur wenn ein Zahn eine gute Prognose für den dauerhaften Erhalt hat führen wird die Wurzelkanalbehandlung durch. Ist schwierigen Fällen können von dem zu behandelnden Zahn sogar 3D-Aufnahmen mit unserem DVT-Gerät anfertigen um die genaue Zahnanatomie noch exakter vorhersagen zu können.

Kofferdam

2. Optimale Sicht auf das Behandlungsfeld:

Nur was man sieht, kann man auch behandeln. Daher arbeiten wir ausschließlich unter enormer Vergrößerung. Zusätzlich wird jeder zu behandelnde Zahn vom Rest der Mundhöhle mit einem Gummituch (Kofferdam) isoliert. Nur so ist sauberes Arbeiten in der Endodontie möglich. Spezielle LED-Lampen leuchten unser Sichtfeld zusätzlich noch optimal aus.

Dr. Stern am Patienten

3. Schmerzfreiheit während der Behandlung

Um Ihnen und uns ein entspanntes Arbeiten zu ermöglichen legen wird großen Wert auf eine sehr gute Anästhesietiefe. Wir beginnen grundsätzlich erst dann mit der Behandlung, wenn der Zahn gescheit taub ist. Eine lokale Betäubung, wie wir sie durchfrühren, ist immer ausreichend für eine Wurzelkanalbehandlung und nach etwa zwei Stunden verschwindet das Taubheitsgefühl wieder von alleine.

Wurzelkanaleingang

4. Auffinden der Wurzelkanäle:

Grundsätzlich gilt: Es müssen alle Wurzelkanäle gefunden werden. Große Backenzähne können bis zu drei oder vier Wurzelkanäle enthalten. Das Auffinden des gesamtes Kanalsystems erfordert Erfahrung und Geduld. Deswegen nehmen wir uns viel Zeit um keine Kanäle zu übersehen. Zusätzlich ermöglichen unsere vielfachen Vergrößerungshilfen eine viel bessere Sicht auf das Zahninnere und führen schneller zum Ziel.

Apexlocator

5. Exakte Bestimmungen der Wurzelkanalänge

Wurzelkanäle müssen auf ihrer gesamten Länge bearbeitet werden, damit keine abgestorbenen Gewebereste und keine Hohlräume für Bakterien zurückbleiben. Dafür muss die Länge der einzelnen Wurzelkanäle exakt gemessen werden. In unserer Praxis kommt eine elektrische Längenmessung zum Einsatz. Es gibt keine exaktere Methode um die Kanallänge bei der Wurzelkanalbehandlung zu bestimmen.

Endofeilen

6. Flexible und bruchfeste Instrumente:

Für die mechanische Reinigung verwenden in unserer Praxis Wurzelkanalinstrumente aus einer hochflexiblen Nickel-Titan-Legierung. Sie sind sehr elastisch und passen sich auch krummen Wurzelkanälen sehr gut an. Es kommen dabei ausschließlich Einweginstrumente zum Einsatz. Das bedeutet, dass in jeder Behandlung ein neues, steriles Instrument zum Einsatz kommt, was der Sicherheit der Patienten und dem Erfolg dient.

Endomotor

7. Maschinelle Aufbereitung der Wurzelkanäle

Wir bereiten die Wurzelkanäle nicht wie früher manuell auf, sondern maschinell mit rotierenden Verfahren. Speziell für die Wurzelkanalbehandlung abgestimmte Motoren arbeiten computergesteuert und stets mit einem minimalen Drehmoment und konstanter Geschwindigkeit. Dies ermöglich uns eine kontinuierliche und präzise Arbeitsweise. Ebenso wird die Zahnsubstanz durch eine zügige Vorangehensweise sehr geschont, was die Sicherheit für den Patienten erhöht.

Spülung des Kanalsystems

8. Spülung des Kanalsystems:

Für die chemische Reinigung verwenden wir speziell aufeinander abgestimmte Spüllösungen. Mit feinen Mikrokanülen wird die auf 42°C erwärmte Spüllösung ins Zahninnere gebracht und wieder abgesaugt. Gewebereste und Brösel werden so effizient aus kleinen Nischen entfernt. Wichtig ist auch eine lange Einwirkzeit der Desinfektionsmittel. Da wir uns bei der Wurzelkanal-behandlung Zeit lassen, können die Flüssigkeiten länger einwirken und die Keimzahl wird entscheidend reduziert.

Ultraschall

9. Unterstützende Verwendung von Ultraschall:

Zur weiteren Verbesserung der Desinfektionsleistung wird die Spüllösung in jedem Kanal für etwa 30 Sekunden mit Ultraschall aktiviert. Die Moleküle werden dadurch in Schwingung versetzt uns dringen auch ich die kleinsten Seitenkanäle ein. Die chemische Reinigung des Zahninneren wird dadurch noch effektiver.

Laserdesinfektion

10. Unterstützende Verwendung von Laser

Besonders stark entzündete und verunreinigte Wurzelkanäle können wir mit speziellem Laserlicht zusätzlich desinfizieren. Das gebündelte Licht mit einer bestimmten Wellenlänge ist dazu geeignet und besonders hartnäckige Bakterien im Wurzelkanalsystem abzutöten.

Wurzelfüllung

11. Bakteriendichter Verschluss

Wurde das Kanalsystem komplett desinfiziert kann nun die Wurzelfüllung erfolgen. Durch die bereits erfolgte Längenmessung wissen wir genau, wie weit der Wurzelkanal aufzufüllen ist. Ergebnisse mit zu lang oder zu kurz aufgefüllten Wurzelkanälen werden dadurch weitestgehend vermieden. Mit einem speziellen Trägerstift wird das erwärmte Wurzelfüllmaterial in den Kanal eingebracht und nach allen Seiten verpresst. Dadurch gelingt eine dreidimensionale Versiegelung des Kanalsystems und sogar die schwer erreichbaren Seitenkanäle werden mit versiegelt.

Krone auf wurzelkanalbehandeltem Zahn

12. Abschließende Stabilisierungsmaßnahmen

In jedem Fall wird die Wurzelfüllung im Anschluss adhäsiv verschlossen. Mit lichthärtenden Composite-Materialien wird der Zahn nun wieder Schicht für Schicht aufgefüllt. Das Resultat ist eine hochstabile und ästhetisch unauffällige Abschlussfüllung. Ob weitere Stabilisierungsmaßnahmen wie beispielsweise die Schienung des Zahnes mit einem Glasfaserstift oder die Anfertigung einer Krone erforderlich sind muss für jeden Fall individuell entschieden werden.

 

 

Beratung zur Wurzelkanalbehandlung

 

Wenn es darum geht, Ihre eigenen Zähne zu erhalten, sind Sie bei uns richtig. In unserer Zahnarztpraxis in München - Aubing verfügen wir über die Möglichkeit, hochwertige Wurzelkanalbehandlungen durchzuführen. Durch langjährige Erfahrung sowie kontinuierliche Weiterbildung und spezieller Ausstattung unserer Praxis können wir auch in schwierigen Fällen viele Zähne erhalten. Für eine persönliche Terminvereinbarung rufen Sie uns gerne an. Gerne können wir uns dann persönlich über Ihre zahnmedizinischen Wünsche unterhalten: Telefon 089 / 863 35 33