Terminvereinbarung

Anruf Online

Zeitlicher Ablauf einer Implantation - Implantologie - ZahnarztAubing

Sind alle Voruntersuchungen abgeschlossen und ist die Implantatplanung vollständig abgeschlossen, so kann mit der eigentlichen Behandlung begonnen werden.

An welchem Punkt die Behandlung genau beginnt, ist davon abhängig, von welcher Ausgangssituation man ausgehen kann.

Zeitlicher Ablauf einer Implantatversorgung - Implantologie - ZahnarztAubing Dr. Johannes Stern München
Zeitlicher Ablauf einer Implantatversorgung

Eine denkbare Situation wäre, dass der Patient sich bei uns mit einem kaputten Zahn vorstellt, evtl. sogar als Schmerzpatient.

Zeitlicher Ablauf einer Implantation - Implantologie - ZahnarztAubing Dr. Johannes Stern München
Schmerzpatientin

Sollte der Zahn so zerstört sein, dass er als „nicht erhaltungswürdig“ eingestuft wird, so wird der Zahn als erstes entfernt. Beim Entfernen von Zähnen bleibt immer eine Wunde zurück und bevor weitere Schritte unternommen werden, muss diese erst einmal vollständig ausheilen. Man kann davon ausgehen, dass diese Wundheilung mindestens 3 Monate dauert.

Nach 3 Monaten kann man mit der Implantation beginnen. Voraussetzung ist, dass der Kieferknochen von guter Qualität ist und dem Implantat als eine solide Basis dienen kann. Sollte man feststellen, dass eventuell zu wenig Knochensubstanz vorhanden ist, so entscheidet sich der Zahnarzt dazu, zunächst den Knochen aufzubauen.

Da ein frisch aufgebauter Knochen nicht sofort belastet werden darf, muss erst einige Zeit abgewartet werden, bis der neue Knochen vom Körper angenommen wird. Der Knochen muss sich erst verfestigen, was ebenfalls mindestens 3 Monate dauern kann. Man könne sagen, der aufgebaute Knochen müsse erst „durchtrocknen“, ähnlich wie Beton beim Gießen eines Fundamentes beim Hausbau.

Implantat mit Krone - Implantologie - ZahnarztAubing Dr. Johannes Stern München
Implantat mit Krone

Ist ein gutes Knochenlager vorhanden, so kann mit der Implantation begonnen werden. Nachdem das Implantat in den Kiefer eingebracht wird, muss dieses nun fest mit dem Knochen verwachsen. Wir müssen warten, bis das Implantat „osseointegriert“ ist.

Dieser Vorgang dauert ebenfalls wieder etwa 3 Monate. Erst dann kann das fest eingewachsene Implantat belastet werden und wird mit einer Zahnkrone versorgt.

Bewährtes Behandlungskonzept

Wir legen großen Wert darauf, unsere Behandlung nach diesem, auch von der Deuschen Gesellschaft für Implantologie (DGI) empfohlenen Fahrplan auszurichten.

Zufriedene Patienten mit Implantatversorgung - Implantologie - ZahnarztAubing Dr. Johannes Stern München
Zufriedene Patienten mit Implantatversorgung

Es mag sicherlich andere Wege geben, um schneller zum Ziel zu gelangen, jedoch hat unsere Erfahrung gezeigt, dass das Verlustrisiko für ein Implantat einfach deutlich höher ist, wenn Implantate zu früh in noch entzündeten Knochen eingesetzt werden zu früh belastet werden.

Wir möchten gerne nur einmal implantieren: nämlich gleich richtig!

Welcher zeitliche Fahrplan für Sie als Patient am besten geeignet ist und ob Abweichungen vom Standardvorgehen möglich bzw. sinnvoll sind, müssen wir für jeden Patienten individuell entschieden.

Gerne können Sie sich telefonisch mit uns in Verbindung setzen für einen persönlichen Beratungstermin: Telefon: 089 / 863 35 33

Bewertung der Seite Zeitlicher Ablauf einer Implantation
4,6/5 Sterne (13 Stimmen)
Zeitlicher Ablauf einer Implantation 4.6 0 5 13
Artikel Zeitlicher Ablauf einer Implantation teilen