Terminvereinbarung

Anruf Online

Knochenaufbau (Augmentation) - Implantologie - ZahnarztAubing

Fehlt ein Zahn an einer Stelle im Kiefer, so schwindet auch der Kieferknochen in diesem Bereich.

Der Knochen im Kiefer besitzt zwar die Fähigkeit, sich teilweise selbst wieder aufzubauen, doch manchmal muss man nachhelfen: Reichen Höhe oder Breite nicht aus, um ein Implantat stabil einzupflanzen, so kann der Knochen künstlich vergrößert werden.

Wie funktioniert ein Knochenaufbau?

Dort, wo man mehr Knochen braucht, werden künstlich hergestellte Knochenkrümel aufgeschichtet. Nach einiger Zeit baut der Körper diesen künstlichen Knochen in eigenen Knochen um.

Es ist auch möglich, eigenen Knochen von einer anderen Stelle im Mund zu entnehmen und an die benötigte Stelle zu verpflanzen. Welche Variante die am besten geeignete ist, muss für jeden Fall individuell entschieden werden.

Hinweis: Das nachfolgende Bildmaterial zeigt das Einfüllen von Knochenersatzmaterial an einer Operationswunde im Frontzahnbereich des Oberkiefers und könnte auf zartbesaitete Naturen verstörend wirken.

Bildmaterial Knochenaufbau ansehen
Bewertung der Seite Knochenaufbau
5/5 Sterne (8 Stimmen)
Knochenaufbau 5 0 5 8
Artikel Knochenaufbau teilen